Anpflanzung einer Eiche

eiche1

Die Idee „Junge Riesen“ wurde von Herrn Dr. Horst Koenies, Dozent an der Universität Kassel, entwickelt und wird auch nun im Landkreis Mayen-Koblenz umgesetzt. Ausgewählte Bäume werden über Samen- und Stecklingsvermehrung nachgezogen, als „Junge Riesen“ aufgezogen und ausgepflanzt.
Auch die Ortsgemeinde Kettig ist nun Dank der Spende von den Eheleuten Petra und Volker Kaufmann in den Genuss eines „Jungen Riesen“ gekommen. Das Saatgut dieser Eiche wurde 2018 eingesammelt und in der Forschungsantalt für Waldökologie und Forstwirtschaft zu „Jungen Riesen“ herangezogen. Die Größe der Eiche liegt derzeit bei 25 cm.
Die Eiche wurde am 07.04.2022 vom Mitarbeiter der Ortsgemeinde Kettig David Reski im Beisein der Eheleute Kaufmann, der Beigeordneten Jenny Reski sowie Ortsbürgermeister Peter Moskopp am Sühnekreuz eingepflanzt. Nun wollen wir hoffen, dass der junge Baum schön heranwächst und die Kettiger Bürger*innen in den nächsten Jahren der jungen Eiche beim Heranwachsen zuschauen können.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.