Erntehelfer dringend gesucht!

cherry valeria burdyka pexels
Symbolfoto: Valeria Burdyka, Pexels.com

Die Corona-Krise betrifft die Landwirtschaftsbranche auch in unserem Ort in besonderem Maße. Leider stehen viele Betriebe vor Existenzproblemen, da sie keine Erntehelfer für die Obst- und Gemüseernte finden, weil wichtige Saisonarbeiter aus der EU aufgrund der eingeschränkten Reisefreiheit ausfallen oder die hohen Auflagen wahrscheinlich nicht jeder Betrieb erfüllen oder finanzieren kann.

Andererseits stehen Tausende von Menschen aufgrund von behördlichen Betriebsschließungen oder Kurzarbeit ebenfalls vor dem Nichts und suchen Arbeit. Auch Studenten und Schüler können Uni bzw. Schule nicht besuchen und geflüchtete Menschen suchen häufig eine sinnvolle Beschäftigung.

Wir als Ortsgemeinde möchten unsere ortsansässigen Landwirte in dieser Corona-Krise unterstützen und helfen, indem sich Arbeitssuchende gerne an uns wenden können. Wer hat Zeit, ist fit und kann sich gut vorstellen, auf Höfen und Feldern in unserer Region zu arbeiten? Dann bitten wir um eine Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02637/2176. Wir werden dann von der Gemeindeverwaltung aus den Kontakt herstellen.

Eine Voraussetzung für alle Beteiligten ist, dass alle - Landwirte wie Helfer - keine Anzeichen einer Infektion mit dem Coronavirus haben. Nach aktuellem Kenntnisstand kann davon ausgegangen werden, dass Erntetätigkeiten auf dem Feld kein erhöhtes Ansteckungsrisiko bergen. Die nötigen Schutzmaßnahmen, wie beispielsweise Abstand halten, lassen sich bei der Ernte auf dem Feld problemlos umsetzen.

Wir haben die Corona-Pandemie leider noch nicht überwunden. Gemeinsam werden wir es schaffen, regionale Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln zu sichern.

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister