Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz vom 17.03.2020 - Geschäftsschließungen

Was? Entscheidung
Abholservice Türen der Gaststätte müssen geschlossen
sein, Abholender muss Essen an Tür oder
Fenster entgegennehmen. Unkontrolliertes
Betreten der Räumlichkeit durch die
Abholenden ist nicht gestattet.
Action, Tedi, Restpostenmärkte (Non-Food + Food-Artikel) geschlossen
Angler-Park geschlossen wg. Freizeit-Park
Aufzeichnung eines Gottesdienstes mit verschiedenen Mitarbeitern in der Kirche nicht gestattet - da Zusammenkunft in
einem Gotteshaus
Autohäuser Verkauf nicht gestattet ( Einzelhandel) -
Reparatur gestattet (Dienstleistung)
Autowaschanlage erlaubt
Babyausstattungsmärkte nicht gestattet
Bäckereien geöffnet
Außer-Haus-Verkauf gestattet
Es ist kein Verzehr vor Ort gestattet!
Bars geschlossen
  Hier greift auch die Ausnahme von Abholung
Lieferdiensten nicht. D.h. es darf kein
Außer-Haus-Verkauf von alk. Getränken,
also das klassische To-Go-Geschäft
stattfinden!
Beerdigung Bestattung an sich mit bis zu 15 Personen
(inkl. Pfarrer + Bestatter)
Betonverarbeitende Betriebe erlaubt
Blumenläden geschlossen
Blutspendetermine erlaubt
Brautmodengeschäfte geschlossen (Abholung bereits bestellter
Brautkleider gestattet)
Cafés geschlossen
Orientiert wird sich an dem Angebot, d.h.
bietet ein Café Mittagsessen und
Abendessen an, liegt ein Restaurantbetrieb
vor, der von 6:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet
sein darf.
Campingplätze für Tagesvermietungen geschlossen
Dauervermietungen (i.S.e. Wohnung)
hingegen geöffnet
Computerladen mit Reparatur und Poststelle Poststelle geöffnet, Reparatur mit
Auslieferung gestattet - Verkauf nicht
Eisdielen geschlossen
Ergo-/Lerntherapie erlaubt
Ferienhäuser keine Touristischen Übernachtungen,
"dienstliche" Übernachtungen aber unter
Auflagen möglich
Fußpflege (kosmetisch) ist zu schließen, da nicht explizit in der
Allgemeinverfügung ausgenommen (vgl.
Frisöre) und als kontaktreduzierende
Maßnahme notwendig; mit Rezept
weiterhin mögl.
Gesprächsberatung für Frauen im Freien (1 zu 1 Beratung) gestattet mit entsprechendem Abstand
Hörakustiker erlaubt
Hochzeit bis 15 Personen erlaubt
Hotels Eine Bewirtung der Gäste ist auch über die
Zeit von 6:00 -18:00 Uhr hinaus gestattet.
Es ist zwingend darauf zu achten, dass nur
hoteleigenen Gäste bewirtet werden.
Außerdem sind Übernachtungsangebote
nur zu notwendigen (Dienstreisen) und
ausdrücklich nicht touristischen Zwecken
zulässig.
Hundetraining verboten, Einzeltraining als Dienstleister
mit erforderlichen Schutzmaßnahmen zach
Ziff. 2 zulässig
IKEA Abholdienst (Click & Collect - Online Bestellung, sodann Abholung) gestattet, da Abholdienst
Imbiss unter Auflagen
Kioske (insbesondere mit getränken, Snacks, Zeitungsverkauf und Postannahmestellen) geöffnet (überwiegender Teil ausschlaggebend)
Kloster Arenberg als Gästehaus wie Hotel zu bewerten; nicht für touristische Zwecke gestattet
Kosmetikstudio ist zu schließen, da nicht explizit in der
Allgemeinverfügung ausgenommen (vgl.
Frisöre) und als kontaktreduzierende
Maßnahme notwendig
Kyboot Shop / Walk on Air - Firmungstraße (Nahrungsergänzungsmittel, Schuhe, Säfte) geschlossen (da überwiegend Einzelhandel)
Landwirtschaft erlaubt
LKW Waschanlage geöffnet, da Dienstleister
Lottoannahmestelle (im Zusammenhang mit Zeitungsverkauf) wg. Zeitungsverkauf gestattet
Massagen ist zu schließen, da nicht explizit in der
Allgemeinverfügung ausgenommen (vgl.
Frisöre) und als kontaktreduzierende
Maßnahme notwendig ---AUßER:
medizinische Massagen mit Rezept
Mc Donald's, Burger King, KFC, Subway, Autohof etc. Ab 18:00 Uhr sind alle Türen zu schließen. Ab dann ist die Bestellung ausschließlich über Drive-In Fenster gestattet. Es darf kein Zugang mehr zu dem Restaurant gewährt werden. Evtl. entstehende Warteschlangen außerhalb müssen entsprechend der Abstandsregelung zwischen den Wartenden kontrolliert werden.
Nagelstudio ist zu schließen, da nicht explizit in der Allgemeinverfügung ausgenommen (vgl. Frisöre) und als kontaktreduzierende Maßnahme notwendig
Pfandhäuser geschlossen
Physiotherapie geöffnet
Plasma- & Blutspende erlaubt
Raiffeisenmärkte geöffnet
Reisebüro für Publikumsverkehr zu schließen - Dienstleistung am Telefon / Mail gestattet
Reitunterricht verboten, Pferde dürfen zum Tierwohl bewegt werden (Auflagen für Betreiber)
Schlüsseldienste geöffnet, da Dienstleistungsbetriebe
Schlüssel-Nachmachgeschäfte / Schuhreparatur / Sicherheitstechnik (vgl. Löhr-Center) geschlossen (Möglichkeit, Dienstleistung zum Schlüssel nachmachen zu lassen / Sicherheitstechnik durch telefonische Erreichbarkeit)
Schmuckladen mit Beratung zum Goldwert geschlossen
Schuhorthopädie Rosenbach (Sanitätshaus-Artikel, Podologie, Fußpflege, orthopäd. Hilfsmittel) geöffnet, da überwiegender Teil
Sanitätshaus-Artikel, orthopäd. Hilfsmittel)
Seilbahn geschlossen, da kein ÖPNV - sondern "Anbieter von Freizeiteinrichtung"
Sonnenbänke geschlossen (da ähnliche Einrichtung wie Sauna etc. & diese sind zu schließen)
Souvenirläden geschlossen, da Einzelhandel
Spirituosenhandel geschlossen, da kein Getränkemarkt im klassischen Sinn
Tanzschule Volkert (insbes. Tanzschule) geschlossen
Tattoo-Studios ist zu schließen, da nicht explizit in der Allgemeinverfügung ausgenommen (vgl. Frisöre) und als kontaktreduzierende Maßnahme notwendig
Taxigewerbe zulässig als Dienstleiser mit Schutzmaßnahmen
Unicorn Koblenz (Geschenkartikel, Tee, Nahrungsergänzungsmittel) geschlossen, da überwiegender Teil Geschenkartikel; nicht zum täglichen Bedarf notwendig
Wartende bei Abholdiensten dürfen während der Wartezeit nichts vor Ort verzehren.  
Waschstraße geöffnet, da es dem Sinn & Zweck der Verfügung nicht zuwider läuft
Wochenmärkte (mit Blumenverkauf) gestattet, da grds. Wochenmarkt gestattet mit allen Artikeln